Hintergrund mobil

+++CORONAVIRUS: AKTUELLER STAND+++

Datum: 05.11.2020

Die neuen Corona-Regelungen treffen den Sport hart: Vom 5. bis mindestens 30. November ist der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf öffentlichen und privaten Sportanlagen verboten – ob im Freien oder in gedeckten Anlagen wie Hallen. Lediglich im öffentlichen Raum, also auf Wegen, Wasserstraßen oder öffentlichen Wasserflächen, im Wald oder in Parks, darf Individualsport (Joggen, Radfahren, Wandern, Reiten, Segeln etc.) alleine, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen oder eines weiteren Hausstandes (max. 10 Personen) betrieben werden. Der Trainings- und Wettkampfbetrieb des Spitzen- und Profisports ist nur gestattet, sofern diesem ein umfassendes Hygienekonzept zugrunde liegt. Genaueres regelt ein Erlass vom 3. November 2020. Zuschauer sind nicht gestattet. Das alles regeln die die Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung in der Lesefassung vom 5. November 2020 sowie die dazugehörigen Auslegungshinweise.

Datum: 02.11.2020

Es gilt die Verordnung zur Beschränkung sozialer Kontakte und des Betriebs von Einrichtungen und Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie. Hiervon sind wir als Sportverein ebenfalls betroffen und müssen, so leid es uns tut, für die Dauer dieser Verordnung unser Angebot einstellen. Bis auf weiteres findet kein Sportangebot als Präsenzveranstaltung statt und das Vereinsheim muss auch geschlossen bleiben. Wir hoffen sehr, dass ihr alle gesund duch diese Zeit kommt und würden uns freuen euch alle ab Dezember gesund wiederzusehen.

Euer Vorstand! 

Spendenaufruf

Liebe Mitglieder,

Hilfe - uns steht das Wasser förmlich bis zum Hals - so die derzeitige Situation für uns als Verein.

Wie auf der letzten Jahreshauptversammlung bereits angedeutet, müssen wir aufgrund eines unglücklichen und nicht von uns verschuldeten Wasserschadens auf dem Vereinsgelände alle Anstrengungen unternehmen, um Schaden vom Verein abzuwenden. Derzeit verlangt die Entega zwar freundlicherweise nur einen Teil des Geldes zurück, dennoch ist der verbleibende Betrag von 11.000.- Euro für uns kaum zu stemmen. Wir sind nach wie vor im Gespräch.

Jede Spende ist willkommen, im Moment zählt jeder Euro!
Setzt ein Zeichen und unterstützt euren Verein.

Liebe Mitglieder,
wir brauchen Euch – jetzt.

Spendenkonto:

RSC Darmstadt
DE70 5089 0000 0000 6144 08
Verwendungszweck: Spende Wasserschaden + Name des Spenders