Hintergrund mobil

Sieg nach Verlängerung

Krokodilinnen punkten in Gera

171007 Damen Gera 02 600pxAm Samstag starteten die Krokodilinnen in Gera in die neue Saison. Nach einer dominanten ersten Hälfte und einer Schwächephase in der zweiten machten sie in der Verlängerung souverän den Sack zu und siegten mit 10:6 (6:6).

Lotte Koch brachte die Darmstädterinnen schon nach drei Minuten mit einem schönen Solo 1:0 in Front, Hannah Huth legte gut fünf Minuten später zum 2:0 nach. Darmstadt zeigte die reiferen Spielansätze, kombinierte ansehnlich und erspielte sich gute Tormöglichkeiten. In der Defensive führte ein Fehler zum mühelosen Anschlusstreffer, als Jessica Sudin völlig frei vor dem Tor einen Querpass verwerten konnte. In der Folgezeit arbeitete der RSC auch hinten konsequenter und baute durch einen Doppelschlag von Simone Firll die Führung zur Pause auf 4:1 aus.

171007 Damen Gera 01 600pxIn der zweiten Hälfte schien Gera wacher zu sein. Ein Penalty (28.) und zwei schnelle Tore in der 34. und 35. Minute brachte die Gastgeberinnen zurück ins Spiel und die Krokodilinnen völlig aus dem Konzept. Bälle wurden jetzt vertändelt, Zweikämpfe verloren und offensiv wurde zu viel über Einzelaktionen versucht, mit denen die Geraer Abwehr in dieser Phase letztlich wenig Mühe hatte. Die Nervosität war spürbar und Gera gewann immer mehr Oberwasser. Nach zwei weiteren Treffern schien das Spiel endgültig gekippt, aber in den letzten fünf Minuten bäumten sich die Hessinnen gegen die drohende Niederlage auf und kämpften sich zurück in die Spur. Nach zwei, drei knappen Pfostenschüssen gelang Firll das 5:6 und nur eine Minute vor Schluss glich Lotte Koch zum 6:6 aus.

So ging es - neu in dieser Saison - in die Verlängerung: zweimal fünf Minuten, kein Golden Goal. Und jetzt war der RSC Darmstadt endgültig wieder das bessere Team. Simone Firll und Lotte Koch trafen jeweils doppelt und am Ende nahmen die Krokodilinnen immerhin zwei von drei Punkten mit nach Hause.

Es spielten: Natalie Uhl (Tor9, Luciana Brum de Freitas (Tor, ab 26.), Maike Richter, Hannah Huth, Lotte Koch, Simone Firll, Larissa Heger, Johanna Sieger

Termine Damen

Keine Termine