Hintergrund mobil

Unglückliche Niederlage für die Krokodilinnen

150319 DamenMoskitos 01(06.02.2017, Archivfoto) Dass es kein leichtes Spiel gegen die Moskitos Wuppertal werden würde war nach dem Hinspiel zu erwarten, das die Darmstädterinnen nach einer starken ersten Halbzeit knapp mit 5:4 für sich entschieden. Die 2:3 Niederlage im Rückspiel wäre allerdings zu vermeiden gewesen, hätte der RSC seine vielen Chancen besser genutzt.

Die Mannschaften starteten auf Augenhöhe. Beide wussten um ihre Stärken und wollten das Spiel von Anfang an gestalten. Zehn Minuten lang konnte keine der beiden Seiten entscheidende Akzente setzen. Dann hatten die Moskitos das Glück auf ihrer Seite, als sie mit einem von der Abwehr unhaltbar abgefälschten Schuss in Führung gingen. Im Anschluss erarbeiteten sich die Krokodilinnen nach und nach die größeren Spielanteile und ein deutliches Chancenplus. An der Torhüterin der Moskitos, die einen Sahnetag erwischt hatte, bissen sie sich allerdings die Zähne aus. Lotte Koch gelang in der 17. Minute der Ausgleich, mehr war bis zur Pause nicht drin.

In der zweiten Hälfte blieb es dabei: beide Teams hatten ihre Chancen, Darmstadt insgesamt mehr. Simone Firll gelang in der 35. Minute der Führungstreffer. Dann hatten die Moskitos erneut Glück, als ein Foul an Lotte Koch, das den Darmstädter Angriff unterbrach und zum Ballverlust führte, nicht geahndet wurde. Die Moskitos nutzten die Chance direkt zum 2:2. Vier Minuten vor Schluss fiel der Siegtreffer für die Moskitos nach einem Alleingang von Yolanda Kahmann. Darmstadt warf noch einmal alles nach vorne, aber das Wuppertaler Tor blieb vernagelt. So musste sich das Team von Alexandre Andrade auch – aber nicht nur – aufgrund der schlechten Chancenverwertung erstmals in dieser Saison auf eigener Bahn geschlagen geben. Am kommenden Wochenende ist spielfrei. Am 18. März ist Meister Iserlohn zu Gast in Darmstadt.

Es spielten: Natalie Uhl (Tor), Luciana Brum de Freitas (Tor), Simone Firll (1), Lotte Koch (1), Franziska Strobel, Eva Kroschewski, Maike Richter, Hannah Huth, Larissa Heger

Termine Damen

Keine Termine